Wasserbehandlungsanlagen

Enthärtungsanlagen

Kommen Sie in den Genuss von enthärtetem Wasser, in dem Sie sich für eine Enthärtungsanlage entscheiden. Stoppen Sie hiermit die Verkalkung Ihrer Rohrleitungen, Armaturen, Fliesen,  Duschkabinen und Haushaltsgeräte vom lästigen Kalk und sparen dadurch bares Geld. Moderne Enthärtungsanlagen funktionieren auf dem Ionentauscherprinzip wobei die Härtebildner wie Calcium und Magnesium gegen Natrium ausgetaucht werden und dadurch das Wasser enthärten. Egal wie hart das gelieferte Wasser (Zirndorf 21 bis 24 °dH) ist oder wie viele Mitglieder ein Familienhaushalt hat, wir  bieten für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

Ersparnis von:

  • Waschmittel
  • Putzmittel
  • Entkalkungsmittel
  • Shampoo & Duschgel
  • Zeit für Entkalken
  • Kosten für Entkalken des Trinkwasserspeichers

 

Dosierung

Nach der Enthärtung von Trinkwasser kann es möglich sein, dass Phosphat- und Silikathaltige Mineralstoffe in die Trinkwasserinstallation hinzu dosiert werden müssen, um Ihre Rohrleitungen vor Korrosion zu schützen. Zum weiteren können Dosierungen zur Verringerung von Kalkablagerungen eingesetzt werden.

 

Feinfilter

Feinfilter entfernen alle grob- und feinkörnigen Verunreinigungen, bevor diese in die Trinkwasserinstallation gelangen und als Belüftungselemente Lochfraß verursachen können. Gleichzeitig schützten Feinfilter vor Funktionsstörungen an Armaturen, Kontroll- und Regelorganen, sowie an anderen empfindlichen Geräten wie z.B. Wasch- und Spülmaschinen.